Yasmin Sabri

Viele gynäkologische Beschwerden lassen sich sehr gut mit pflanzlichen Präparaten oder der Akupunktur behandeln, oft kann eine begleitende Tuina-Behandlung unterstützen. Dabei wende ich ausschließlich westliche Kräuter an (keine chinesischen Präparate). Tuina ist eine chinesische manuelle Behandlung, die Blockaden der Energiebahnen (Meridiane) im Körper auflösen und den Energiefluss fördern kann. Diese naturheilkundlichen Verfahren führe ich bei vielen gynäkologischen Beschwerden durch, wie z.B. bei Schmerzen während der Regelblutung, unregelmäßiger Regelblutung, bei unerfülltem Kinderwunsch, Beschwerden vor der Regel (Prämenstruelles Syndrom - PMS) bei oder während der Wechseljahre.

Kontakt | Impressum